Heilpraktikerin für Osteopathie Céline d’Hone

Therapeutin für Erwachsene, Kinder und Säuglinge mit osteopathischem Diplom in Köln-Porz

Sehr geehrtere Patientin, sehr geehrter Patient,

Der Begriff Osteopathie ist mittlerweile relativ geläufig, doch was sich genau dahinter verbirgt, wissen nur die Wenigsten.

Behandlung von Kindern und Säuglingen

Typische Patienten der Osteopathie sind Säuglinge und Kinder mit Entwicklungsstörungen, Schiefhals, Koliken oder KISS-Syndrom sowie Spuck- und Schreikinder. Oftmals entstehen diese Probleme unter der Geburt, unter welcher sich der Säugling durch den engen Geburtskanal arbeitet. Hierbei werden nicht selten die weichen Schädelknochen verschoben oder verformt. Der daraus entstehende Druck auf Adern oder Nerven kann zu den unterschiedlichsten Beschwerden führen – von Koliken bis zur Asymmetrie. Es kann also durchaus sein, dass der behandelnde Osteopath bei einem Säugling, der unter Koliken leidet, den Kopf statt des Bauches behandelt.

Um Ihnen einen kurzen Einblick zu geben, was es mit dieser Behandlungsmethode auf sich hat, habe ich für Sie einige Informationen zusammengetragen.

Ihr Praxis-Team
Céline d’Hone

Behandlung

Bei einer osteopathischen Untersuchung wird grundsätzlich der ganze Patient untersucht und nicht nur die Körperregion, in der die Beschwerden vorliegen.

Techniken

Der Osteopath verwendet ein großes Repertoire an Techniken und schließt durchaus schulmedizinische Untersuchungen in seine Diagnosefindung mit ein.

Praxis

Auf dieser Seite können Sie sich einen ersten Eindruck von der Einrichtung unserer Praxis in Köln machen.

Patienteninfo

Laden Sie sich hier unsere aktuelle Broschüre mit Patienteninformationen und Preisen unserer Behandlungen herunter.

So finden Sie uns

Hier können Sie unsere Praxis für Physiotherapie in Köln finden.

Öffentliche Parkplätze sind gegeben. Beachten Sie, dass unsere Praxis behindertengerecht eingerichtet ist.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sie haben noch Fragen?